Zum Inhalt springen

Filialkirche St. Hippolyt, Mörlach

.

 

 

Kirchen - Patron / Schutzheiliger

Hippolyt von Rom, lebte um 170, Gedenktag: 13. August

 

Kirchen - Bauwerk   (Auszug aus Baudenkmäler Bayern)

Die Filialkirche St. Hippolyt ist ein Putzbau mit Steilsatteldach und Chorturm mit oktogonalem Glockengeschoss und Zwiebelhaube, flachgedecktes Langhaus und eingezogener Chor mit Tonnengewölbe. Im Kern ist sie romanisch. Um 1700 wurde die Kirche barockisiert und um 1790 erweitert. 

Die romanische Chorturmkirche wurde in der Barockzeit verändert. Das Bild im Hochaltar stellt den Kirchenpatron St. Hippolyt dar. Seitlich daneben stehen St. Anna Selbdritt und St. Barbara. Im rechten Seitenaltar ist eine gotische Mondsichelmadonna zu sehen. Links neben dem Chorbogen gibt es eine Reflief-Darstellung der hl. Katharina.

 

Kirchen - Verwaltung

Die Kirchenverwaltung ist verantwortlich für alle finanziellen und verwaltungsmäßigen Belange einer Pfarr- bzw. Filialgemeinde. Sie vertritt die Kirchenstiftung einer Filialgemeinde in allen rechtlichen Angelegenheiten.

Bei den Kirchenverwaltungswahlen für die Filialgemeinde Mörsdorf sind für die Wahlperiode 2019 bis 2024 folgende Personen gewählt worden:

  • Braun Karl   (Kirchenpfleger)
  • Helbach Clemens
  • Pfaller Roland
  • Plan Edeltraud

Regelmäßige Gottesdienstzeiten

Gottesdienste

Seite 1 von 1 1

Freitag, 22. November
19.00 Uhr
Heilige Messe
Ort: Filialkirche St. Hippolyt Mörlach

Seite 1 von 1 1